Logo Spielart 2019 Logo Spielart 2019
">open sub navigation

Alle

ICH MAG DAS

Mira Mann (München)

06.11. 20:00 – 23:00

BLITZ Club

Eintritt € 10,00 | Ermäßigt € 10,00

Einlass und DJ Set: 20 Uhr | Konzertbeginn: 21 Uhr

  • Rollstuhlgerecht, eingeschränkt

ICH MAG DAS ist das Solodebüt der Musikerin und Autorin Mira Mann. Sie ist seit 2007 Sängerin und Bassistin der Münchner Postpunk-Band candelilla. Sound und Sprache ihrer neuen Songs sind ähnlich roh und karg wie die ihres Kollektivs, nur lässt sie die Musik aus anderen Versatzstücken entstehen: Laptop, risikobereite Innerlichkeit, die Struktur des Popsongs. Die Songs hat Mira Mann gemeinsam mit dem Komponisten Ludwig Abraham aus ihrem Gedichtband GEDICHTE DER ANGST (Parasitenpresse) entwickelt. Eine ungeschliffene Sammlung von Gefühlen und Gedanken, getrieben, suchend, fassungslos. Die GEDICHTE DER ANGST enden mit dem Satz: „Ich will meine Angst nicht verstecken.“ ICH MAG DAS denkt diese Haltung weiter und feiert die Kraft der Verletzlichkeit.

 

Live tritt Mira Mann mit Mira Sacher (fromtheclouds, Radio 80000) auf.
Support: Lesung von Maria VMier, DJ-Set von DJ G€LD

 

 

#Musik 

Lesen Sie mehr:

Besetzung

Mit Mira Mann & Mira Sacher Text und Musik Mira Mann & Ludwig Abraham Support DJ G€LD, Maria VMier Mix Ludwig Abraham Raum & Licht Leo Bauer Outfits Laura Fries

Biografie

Mira Mann ist Musikerin und Autorin. Sie ist Mitglied der Gruppe candelilla (Förderpreis Musik der Landeshauptstadt München, 2017) und hat von 2012 bis 2017 das Programm des Milla Clubs gestaltet, für das sie mehrmals ausgezeichnet wurde. Ihr erster Gedichtband „Gedichte der Angst“ ist im Februar 2019 beim Kölner Verlag Parasitenpresse erschienen. Ihr Solo-Debüt „Ich mag das” hat sie im Oktober 2019 beim Wiener Label Seayou Entertainment veröffentlicht.

 

Ludwig Abraham arbeitete als Komponist am Staatstheater Darmstadt, dem Theater Bremen und den Münchner Kammerspielen. Als Regisseur und Komponist arbeitet Abraham außerdem für den Rundfunk und freie Theater- und Musikprojekte in Europa und den USA. Seit Sommer 2019 ist er als Musiker Mitglied des neuen Ensembles am Schauspielhaus Zürich. Für Konzerte ist Ludwig Abraham Teil der Gruppe International Music.

 

Maria VMier ist Künstlerin und lebt in München. Ihre künstlerische Praxis umfasst im Wesentlichen zwei Stränge, an denen sie kontinuierlich weiterarbeitet und in Ausstellungen installativ verschränkt: Die Zeichnung und die Recherche, bzw. das Schreiben. Maria VMier ist außerdem in verschiedenen kollaborativen/kuratorischen Projekten tätig, wie dem Hammann von Mier Verlag für Künstler*innenbücher, dem nomadischen Off-Space Ruine München, dem Städtischen Kunstraum Lothringer13_Florida.

 

Felix Flemmer aka DJ G€LD nimmt als Grafikdesigner und Mitgründer des Münchner Onlineradios RADIO80000 eine zentrale Rolle in der Münchner Musik- und Kreativszene ein. In seinen Sets und Radioshows kombiniert er einen Mix aus Club-, Experimental-, Ambient-Music und Spoken Word.

 

Mira Sacher ist DJ, Kunst- und Kulturvermittlerin. Für ihre Sets sammelt sie wenig Sicht- und Hörbares und konzentriert sich gerne auf den Moment dazwischen, den sie sowohl zwischen einzelnen Samples als auch den einzelnen Songs findet. Ihr Sound sind Beats, Glitch und akustische Nahaufnahmen.

 

Leo Bauer hat den Master in Exhibition Design an der PBSH in Düsseldorf gemacht, lebt und arbeitet in München. Zusammen mit Felix Flemmer hat er vor 4 Jahren das Münchner Onlineradio RADIO80000 ins Leben gerufen. In diesem Spannungsfeld zwischen Raum und Klang befindet sich sein kreatives Schaffen.

 

Laura Fries ist freischaffende Kostümbildnerin in den Bereichen Film, Fernsehen, Musik, Performance und Theater. 2016 gründete sie gemeinsam mit Carolin Schreck das Kostümbildduo Freck.

Produktion und Realisierung

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München