Logo Spielart 2019 Logo Spielart 2019
">open sub navigation

Alle

ERÖFFNUNGSPARTY

Kata Dumur | Bi Män | TET (München)

25.10. 22:15

Café Muffathalle

Eintritt frei

Kata Dumur, Bi Män und TET sind TeilgeberInnen* im feministischen DJ-Kollektiv WUT. Das WUT-Kollektiv hat sich gegründet als Antwort auf untragbare Zustände in Kulturinstitutionen und der elektronischen Tanzmusikszene, mit dem Ziel sie zu verändern. Deswegen schaffen und denken im Kollektiv KünstlerInnen*, Frauen*, MusikerInnen*, non-binary people, PoC´s, Trans-Gender und Kulturschaffende, sog. WüterInnen* gegen jegliche Formen von Diskriminierung und den Verlust von Subkultur.

#Musik 

Lesen Sie mehr:

Besetzung

Kata Dumur produziert hypnotische Electronica/Downtempo, oft mit experimenteller Bass Music verwebt. Ihre Musik ist von Errungenschaften elektroakustischer Komponisten sowie Kunst von Soundscapes der 80er New Wave Ära inspiriert. Düster aber dennoch sanft, werden die Emotionen und Zustände des menschlichen Geistes im experimentellen Ambient mit gelegentlichen Kicks projiziert.

 

Bi Män ist audiovisuelle Interventionskünstlerin und macht postfemale crossover. Ihr Sound ist ein Genre-MiXX, der die Geschlechterverhältnisse überspitzt, indem explizit Klänge und Beats von Frauen* für Frauen* über Frauen* abgemiXXt werden. Dabei groovt sie zwischen slow-core-rock, lo-fi-pop, future-funk, nu-jazz, World Music oder edm und zieht so die Hörerschaft geschickt in ihren Bann.

 

Seit Juni 2018 ist TET eine der Residents beim Londoner Radiosender bloop., wo sie entweder im Londoner Studio auflegt oder ihre exklusiven monatlichen Mixes "Deep Daydreams w/ TET" ausstrahlen lässt. Für TET war das DJing ein konsequenter Schritt ihre Liebe zur elektronischen Musik mit anderen Menschen zu teilen. Ob Deep House oder Techno, minimalistisch oder episch, broken beats oder melodisch, sie spielt Musik in der man sich verliert.